Der logopädische Schuldienst

Logopädinnen und Logopäden sind zuständig für die Prävention, Abklärung, Therapie und Beratung von Schülerinnen und Schülern der obligatorischen Schulzeit und deren Umfeld bei Störungen der Kommunikation, der Sprache, des Sprachverständnisses, des Sprechens, des Lesens und Schreibens, der Stimme, des Schluckens und des mathematischen Verständnisses.

Eine logopädische Unterstützung ist dann indiziert, wenn der Schüler bzw. die Schülerin in der persönlichen und sozialen Entwicklung beeinträchtigt ist, sich die Störung auf die Partizipation im privaten und/oder schulischen Alltag negativ auswirkt und der Schüler bzw. die Schülerin leidet.

Ziele, Dauer, Methoden der logopädischen Intervention werden individuell ausgerichtet.

Der Logopädische Dienst ist für Sie da, wenn

  • Sie in Bezug auf einen der Bereiche der Sprache, Kommunikation, Schlucken oder Stimme Fragen haben.

  • Sie sich Sorgen um die Sprachentwicklung Ihres Kindes machen.

  • Sie beobachten, dass Ihr Kind bereits aufgrund seiner Schwierigkeiten leidet oder sich daran stört.

Nehmen Sie Kontakt mit der Logopädin bzw. dem Logopäden Ihrer Schulgemeinde auf oder füllen Sie das folgende Anmeldeformular aus. Die Logopädin bzw. der
Logopäde wird nach Eingang der Anmeldung Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Ergänzende Informationen finden Sie auf der Webseite des Regionalen Schuldienstes: https://www.unifr.ch/rsd/de/

Uta Bösswetter, Logopädin
uta.boesswetter@edufr.ch

Anwesenheit:
Montag, Freitagvormittag

Adresse:
Primarschule Vignettaz D : Raum 27A

Route de la Gruyère 11a

1700 Freiburg

T 026 352 92 60

 

Aktualisiert: 21.11.2022